,

Der Spenden-Lauftag der Heinrich Heine Schule

Zum 50. Geburtstag hatte sich die Heinrich Heine Schule am Dienstag, dem 19.09.2023, etwas ganz Besonderes ausgedacht:
Einen Spenden-Lauf. ÔÇ×50 Runden f├╝r den guten ZweckÔÇť – So lautete das Motto an diesem Tag. Um herausfinden zu k├Ânnen, was die Sch├╝ler*innen wirklich vom Lauftag hielten, stellten wir folgende Frage:

Was dachtest du, als du zum ersten Mal vom Lauftag h├Ârtest?

Felix 7. Klasse: ÔÇ×Ich habe mich gefreut, denn ich kannte den Lauftag schon aus der Grundschule und da hat es immer Spa├č gemacht.ÔÇť

Jula, 7. Klasse:┬áÔÇ×Ich hatte jetzt nicht ganz so viel Lust aber es gibt Schlimmeres.ÔÇť

Tja, es gibt eben solche und solche Meinungen. Die Mehrheit fand den Lauftag aber sehr gut und wir freuen uns, falls es noch mehr solcher Lauftage geben w├╝rde.

Aber es gibt noch einen, der den Lauftag nicht nur sehr gut fand, sondern ihn auch zusammen mit Herrn Tangermann organisiert hat. Au├čerdem hat er sogar noch als DJ aufgelegt. Hier kommt ein kleines, cooles Interview mit ihm, Herrn Schrautzer:

HB: Wie sind Sie darauf gekommen, den DJ zu machen?

Herr Schrautzer: Naja, zu jedem Lauftag geh├Ârt ja auch ein bisschen gute Musik und es w├Ąre ja schade, wenn alle Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler selbst die Musik ┬ámitgebracht h├Ątten. Dann w├Ąre da kein Gemeinschaftsgef├╝hl aufgekommen. Ich bin auch gerne in meiner Freizeit DJ und mache das noch nebenberuflich. Deswegen dachte ich, ich stelle mich hier mal hin und k├╝mmere mich darum, dass die Musik auch ein bisschen stimmt und das f├╝r alle was dabei ist.

HB: Was halten Sie von dem Lauftag?

Herr Schrautzer:┬áIch finde es sehr wichtig , das wir an der Schule die Laufkultur st├Ąrken. In der Oberstufe gibt es sp├Ąter jedes Halbjahr eine Laufpr├╝fung und meistens ├╝berrascht es die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler, das dann jedes Halbjahr mit Bewertung gelaufen werden muss. Deshalb ist es sehr sinnvoll, das wir auch f├╝r die Mittel- und Unterstufe ein Angebot schaffen. Denn Laufen ist wichtig und Ausdauer ist wichtig, damit das Herzkreislaufsystem gut mitmacht und damit wir sch├Ân alt werden. Deshalb sollte man lieber fr├╝h lernen, dass das Laufen dazugeh├Ârt.

HB: Wenn Sie mitlaufen würden, für was würden Sie spenden?

Herr Schrautzer:┬áAlso ich w├╝rde tendenziell f├╝r den Sportverein spenden. Ich glaube da ist auch der Fu├čballverein mit eingebunden, der uns unterst├╝tzt, sodass wir beispielsweise den Kunstrasenplatz im Sportunterricht benutzen k├Ânnen. Deswegen finde ich es gut, wenn dann auch mal eine Art Dankesch├Ân zur├╝ckgesendet wird.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert